· 

Great Barriere Reef und Whitehaven Beach - Tauchen, Schnorcheln, Fliegen

Der Flug über diese zwei Naturgewalten war eines der schönsten Erlebnisse, die ich in Australien hatte. Unvergessliche Bilder, welche ganz alleine die Natur geschaffen hat: Die grünen Inseln, das Muster der Riffe und das berühmte Herz Australiens - Sehr beeindruckend.

Great Baffier Reef  Australien sunnybee travel reiseblog Flug reise tauchen schnorcheln tour
Great Baffier Reef - Australien

Als ich das Riff vom weiten zum ersten Mal sah, bekam ich Pipi in den Augen. Ich war sowas von überwältigt von dem Farbenspiel, der Realität, dass dort unten Millionen von Fische und Korallen bald nicht mehr existieren werden und ich das große Glück habe, dass noch sehen zu dürfen was unsere Erde und die Tierwelt über tausende von Jahren geschaffen hat. Ein unvergessliches Gefühl!

Ein paar Tage zuvor war ich noch am Great Barrier Reef tauchen und habe sogar einen Hai gesehen. Das alleine war schon ein Glücksfall. Über mein Taucherlebnis berichte ich im Blog zum Roadtrip von Cairns nach Sydney

Wir flogen mit GSL Aviation von Airlie Beach aus. Zunächst war ich ein wenig aufgeregt bevor ich in dieses kleine Flugzeug stieg. Es wackelte auch ganz schön. Vor allem beim Start und bei der Landung. Der Flug an sich dauerte allerdings nicht mal eine Stunde.

Da ich Ko-Pilotin spielen durfte und diese fantastischen Bilder schießen konnte, war ich einfach nur glücklich. Zuerst flogen wir and den Trauminseln der Whitsundays vorbei. Auf dem Foto ist der berühmte Whitehaven Beach zu sehen, zu welchem wir am Vortag eine Bootstour machten.  

reiseblog sunnybee sunnybeetravel
Whitehaven Beach - Whitsundays, Queensland, Australien

Zwar ist dieses Flugerlebnis nicht günstig gewesen, doch mit der Kombination aus dem Schnorchelausflug zum Whitehaven Beach und dem Flug über das Great Barrier Reef, haben sie uns überzeugt. Wichtig ist, dass man die Touren früh bucht. In Airlie Beach gibt es kleine Reisebüros, wo man sich beraten lassen kann. Das Touristenzentrum Airlie Beach hat mir an sich nicht so gefallen. Es gab aber eine schöne Wasser Lagune, in der man super schwimmen konnte. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0